Licht und Hoffnung für Abakadyak

Vor einem Jahr und vier Tagen zog David mit seiner Familie von Bweyale an diesen leeren Platz in Abakadyak. Gestern konnten wir mit der dort entstehenden Gemeinde ein Gemeinschaftsgebäude einweihen. Das war so ein Freudentag. Zunächst hatten wir einen vierstündigen Gottesdienst mit tollen Zeugnissen, Reden von kommunal Verantwortlichen, Tanz und…

Weiterlesen

Zweite Taufe 23. Dezember

Gestern haben die Freunde vom Ot Pa Wora uns gebeten, Dir ein Danke (Apwoyo) zu senden, was wir sehr gerne tun. Jörg hat den gestrigen Tag in einem kleinen Film zusammengefasst.  sieben min Freude,  sieben min Dank,  sieben min Gemeinde in Abakadyak, sieben min rural Africa  sieben min aus unserem…

Weiterlesen

Wahnsinn? – Überraschung zum ersten Advent

Vor 3 Wochen kündigte Luxnote, ein Händler für qualitativ hochwertige gebrauchte Laptops, in Hannover eine Adventsüberraschung an. Sie wollten zu jedem Advent 5 Laptops an gemeinnützige Werke spenden. Sie hatten eine Mailadresse für die Bewerbung. Unsere Irene braucht einen Laptop um mit ihrem Schneidertraining weiter machen zu können. Ihre Lehrer…

Weiterlesen

Taufe in Abakadyak

Heute war es endlich so weit. Mama und Papa (Petra und Jörg) hatten eine schwierige Anfahrt, denn es hatte geregnet. Der Busverkehr war eingestellt wegen der rutschigen Straße mit matschiger 50cm tiefen Spurrillen. Die beiden kamen durch und so konnte die Gesellschaft sich ab 07:30 zum Sumpf begeben, wo die…

Weiterlesen

Bilder von der zweiten Reise nach Abakadyak

Mittagszeit (Pocho aus Milletflour mit Bohnen). Das ist ein Gericht für jeden Tag. So sieht es dann für uns Europäer auf dem Teller aus. Bei unseren ugandischen Freunden fehlt das Besteck. Das ist da (provisorische) Badezimmer der Familie. Leider mögen die Kühe es auch und es ist völlig zermatscht am…

Weiterlesen

K wie Karfreitag – K wie Kinderopfer

Ihr Lieben, was ich euch heute zu berichten habe, hat uns den Atem genommen. Es ist so unfassbar! Wenn ihr zum Thema Kinderopfer googled, findet ihr einige wenige Hinweise darauf, das es so etwas vereinzelt noch geben soll. Aber das ist gelinde gesagt in Bezug auf einige Regionen in Uganda…

Weiterlesen

Unsere Helden

Wir sind mitten im Endspurt (übermorgen wollen wir einziehen und Dienstag kommt der erste Gast. Die große Kobra war irgendwo auf dem Gelände. Heute haben unsere treuen Helfer, die Tischler und die Mitarbeiter von Life for All sie erlegt. Unsere Helden. Sie verfolgte eine Ratte und dabei haben sie die…

Weiterlesen

Ich sehe Dich …

Nein, das kann ja gar nicht sein, dass es erst 4 1/2 Jahr her ist! Aber von Anfang an. Es ist Mai 2012. Wir wohnen in Hildesheim und leben Hausgemeinde dort. Vaterhaus Hildesheim. Wir haben Meike und ihren Mann von Netzwerk-C eingeladen zu einer “Jesus on the road” Evangelisation: Dabei…

Weiterlesen