erste Taufen in Abakadyak

Heute war es endlich so weit. Mama und Papa (Petra und Jörg) hatten eine schwierige Anfahrt, denn es hatte geregnet. Der Busverkehr war eingestellt wegen der rutschigen Straße mit matschiger 50cm tiefen Spurrillen. Die beiden kamen durch und so konnte die Gesellschaft sich ab 07:30 zum Sumpf begeben, wo die Taufe erfolgte. Was für ein herrlicher Ort hier:

So konnten wir 22 Personen taufen. 3 Männer, 3 Frauen und 16 Jugendliche. Darunter auch ein Pastor. Denn es war die erste Wassertaufe in diesem Bezirk und er hatte bisher nicht die Möglichkeit.