Unsere Vision

wir verstehen uns als Katalysatoren. Katalysatoren sind Stoffe, die die Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion durch Herabsetzung der Aktivierungsenergie erhöhen. Die Katalysatoren werden dabei nicht verbraucht. Der Name “Katalysator” ist abgeleitet von dem griechischen Wort »catalysis« (= Auflösung, Hindernis beseitigen). Wir werden keinen Dienst in Uganda aufbauen. Wir möchten Ugander sehen, die ihre Berufung entdecken und…

Auszeit – entschleunigen

Du stehst kurz vorm Burnout, leidest an Erschöpfung oder musst einfach mal raus? Wir denken darüber nach, was Jesus in Lukas 4 mit Gefangene gemeint hat und denken, das Jesus genau solche Menschen frei setzen möchte. Wir haben schon so oft erleben dürfen, wie Er das tut. Ein Blick-(Orts)wechsel kann dabei sehr hilfreich sein. »Der…

Besuch in Uganda

Das ist etwas, worüber sich David in Abakadyak und wir in Nyamusasa sehr freuen würden. Uganda hat viel zu bieten. Gern ist Jörg bereit solch eine Reise mit euch zu planen und vorzubereiten. Visa, Impfungen, Flug, Safari, Quelle des Nils, Lake Victoria, … Das ist nach unseren bisherigen Erfahrungen ein besonderes Erlebnis. Weil dieses Land…

Über uns

* Ot Pa Wora ist Alur, eine ugandische Stammessprache). Es bedeutet Haus meines Vaters.

Wir sehen parallel zur materiellen Hilfe fuer dieses Land die Notwendigkeit neuer Sichtweisen, einer Veränderung von inneren Haltungen und die Überwindung von Traumata, durch 40 Jahre gewaltsamer Auseinandersetzungen in Uganda. Dazu braucht es authentische ugandische Personen, die solche Veränderungsprozeße kulturell angemessen multiplizieren können. Wir wollen mehr Ugander erleben, die ihre Möglichkeiten sehen und beginnen sie zu nutzen.

Petra und Jörg übernehmen dafür die Funktion eines Katalysators und fördern gezielt Ugander durch: